Evangelische Kirchengemeinde Zotzenbach

 

 
Kircheneintritt  -  Taufe  -  Konfirmation  -  Trauung  -  Bestattung

Konfirmation

Herr, wohin sollen wir gehen? Du hast Worte des ewigen Lebens; und wir haben geglaubt und erkannt: Du bist der Heilige Gottes.
Johannes 6,68-69

Quelle: www.ekhn.de Wer als Kind getauft und unter den Segen Gottes gestellt wurde, nimmt in der Regel am Konfirmandenunterricht teil. In ihm kann zusammengefasst und vertieft werden, was Eltern und Paten ihrem Kind an Gebet und Hilfe zum Glauben mit auf den Weg gegeben haben; und die Jugendlichen können selbst ihr Ja zu Gottes Ja sprechen und Verantwortung für ihren Glauben übernehmen.

In unserer Gemeinde findet der Konfirmandenunterricht in der Regel während der 8. Schulklasse statt. Die Anmeldung ist im Frühjahr, der Termin wird bekannt gegeben, außerdem werden die Eltern der Kinder, die nach unseren Unterlagen in Frage kommen, vom Gemeindebüro angeschrieben. Mit diesem Brief erhalten die Familien nähere Informationen zum Konfirmandenjahr sowie ein Anmeldeblatt. Vor Beginn des Konfirmandenjahres findet dann ein Elternabend statt, zu dem auch die künftigen Konfirmanden eingeladen sind.

Das Konfirmandenjahr beginnt noch vor den Sommerferien mit der feierlichen Einführung der Konfirmandinnen und Konfirmanden in einem Gottesdienst.
Anschließend beginnt der Konfirmandenunterricht, in der Regel am Dienstag Nachmittag. Neben dem Unterricht an einem Nachmittag gehören u. a. die zwei- bis dreitägige Konfirmanden-Fahrt, ein Ausflug und ein Praktikum zum Konfirmandenjahr. Die Konfirmanden nehmen regelmäßig am Gottesdienst teil, besonders auch an den Fest- und Feiertagen. So lernen sie das Kirchenjahr kennen und werden feiernd mit unserem christlichen Glauben vertraut.

Nach einer gründlichen Vorbereitung nehmen die Konfirmandinnen und Konfirmanden schon während des Unterrichtsjahres am Abendmahl teil.

Am Ende des Jahres gestalten die Konfirmanden gemeinsam den sog. 'Vorstellungsgottesdienst'. Sie präsentieren Themen des Glaubens, die sie vorher im Unterricht erarbeitet haben.

Am Ende des Jahres steht das Fest der Konfirmation am Sonntag 'Exaudi' (eine Woche vor Pfingsten). Am Vorabend um 19 Uhr feiern wir gemeinsam mit den Familien einen Beicht- und Abendmahlsgottesdienst. Am Sonntag findet dann der Konfirmationsgottesdienst statt - dieser Gottesdienst beginnt um 10 Uhr.

Zwar begründet bereits die Taufe die volle Zugehörigkeit zur Evangelischen Kirche. Die folgenden Rechte können aber in der Regel erst mit der Konfirmation ausgeübt werden:

  • Patenamt
  • Aktive Teilnahme an Kirchenvorstandswahlen
  • Stimmrecht bei Gemeindeversammlungen

Weitere Informationen unter www.ekhn.de - dort im oberen Menü auf 'Leben', dann auf 'Konfirmation'!

Konfirmationsjubiläen

Regelmäßig feiern wir auch Gottesdienste zu den Konfirmationsjubiläen:

  • Konfirmation: Sonntag Exaudi (Sonntag vor Pfingsten)
  • Silberne Konfirmation: am dritten Sonntag im September
  • Goldene Konfirmation: am dritten Sonntag im September
  • Diamantene und Eiserne Konfirmation: nach Wunsch und in Absprache mit dem jeweiligen Jahrgang

Diese Gottesdienste erinnern an den Weg, den wir unter Gottes Segen gegangen sind, und an das Versprechen, das wir Gott gegeben haben. Sie bieten die Gelegenheit, das eigene Leben neu an Gottes Gegenwart auszurichten.

Neben denen, die vor 25, 50 oder mehr Jahren in Zotzenbach konfirmiert wurden, können selbstverständlich auch Gemeindeglieder teilnehmen, die anderswo konfirmiert wurden und jetzt zu unserer Gemeinde gehören. Bitte wenden Sie sich ggf. an das Gemeindebüro oder Ihren Gemeindepfarrer!

Losung für 2018

Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.
(Offenbarung 21,6)


© 2018 Evangelische Kirchengemeinde Zotzenbach, www.kirche-zotzenbach.de    Impressum und Datenschutzerklärung